Wandern hat sich in den vergangenen Jahren zu einer immer beliebter werdenden Urlaubsaktivität entwickelt. Sicherlich haben dazu zahlreiche Publikationen und Dokumentationen beigetragen, wie etwa solche zum Jacobsweg. Doch nicht nur das spirituelle Wandern ist eine beliebte Form, auch das ganz normale Streckenwandern im Urlaub erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Stress abbauen und den Zauber der Natur wirken lassen

Ob bei Alt oder aber Jung. Denn wandern schafft, trotz einer gewissen körperlichen Anstrengung, einen sehr entspannenden Ausgleich und stärkt das eigene Wohlgefühl. Zudem macht es aufmerksam, da es beim Wandern nicht auf Schnelligkeit ankommt, sondern darauf die zahlreichen Wunder der Natur kennenzulernen und auch einmal innezuhalten um diese zu begutachten. Oder um die reine Luft der Natur und den herrlichen Ausblick zu genießen.

Wandern entspannt also ungemein, und hilft dabei, einmal vom Stress des Alltags abzuschalten und den Zauber der Natur auf sich wirken zu lassen. Spontane Wandermöglichkeiten gibt es an praktisch jedem Urlaubsort. Wer sich jedoch dementsprechend vorbereiten möchte, und lieber nichts dem Zufall überlässt, der sollte sein Urlaubsgebiet schon vorher mit seiner Wanderlust abstimmen.

Südtirol, Harz oder die Kanaren – ein unvergesslicher Urlaub wartet bereits

Beliebte Ziele sind hier sicherlich unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz. Vor allem Südtirol, das sich mit seinen zahlreichen Wandermöglichkeiten allen „Walkern“ völlig ergibt. So sind etwa die dortigen Waalwege im Vinschgau und Meran angenehm zu erkunden, aber auch die berühmten Dolomiten, die Wanderern sowohl leichte als auch schwierige Alm- und Felstouren bieten. Ein Klassiker unter den Wanderzielen ist sicherlich der niedersächsische Harz mit seinem unvergleichlichen Brocken. Der Harz ist unter Wanderern so beliebt, da er ein besonders gut ausgebautes Wanderwegenetz bietet sowie mit seiner abwechslungsreichen und beeindruckenden Landschaft immer wieder bezaubert.

Wer es ein wenig exotischer mag, und gerne die Landschaft und Seen ferner Länder entdecken möchte, der sollte einmal seinen nächsten Wanderurlaub auf den kanarischen Inseln verleben. Besonders die Insel La Palma hat hier eine mehr als üppige Landschaft und Natur zu bieten, die jedes Wandererherz höher schlagen lässt. Berge, Schluchten sowie Flora und Fauna sorgen für zusätzliches Jauchzen, und machen den Wanderurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Merken, versenden, ausdrucken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • TwitThis
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print

TrackBack URI | RSS Feed für die Kommentare dieses Beitrags

Verwandte Beiträge

  • keine Beiträge gefunden

Schreibe einen Kommentar