von Thomas Kohler via Flickr

In den Urlaub zu fahren bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Urlaub immer in einem anderen Land sein muss, denn auch Deutschland verfügt über so manch schönes Fleckchen. Sowohl im Süden, Westen, Norden als auch im Osten Deutschlands gibt es schöne Ecken. Eines dieser besuchenswerten Gebiete, ist Waren an der Müritz. Hier liegt Deutschlands größter Binnensee, die Müritz. Die Müritz ist ein Teil der Mecklenburgischen Seenplatte und bietet Seglern, Windsurfern und Badeurlaubern viele Möglichkeiten. Unterkünfte gibt es viele, für jeden Geschmack ist etwas zu finden. Wer gerne Campt wird sich über den Campingplatz direkt am See freuen, wo sowohl die Möglichkeit besteht zu Baden als auch ein Boot zu mieten, um den See zu erkunden oder auch einfach weit weg von vielen Menschen schwimmen zu gehen. Es gibt jedoch auch die Option sich völlig entspannt mit Blick aufs Wasser ein Hotelzimmer zu mieten. Diejenigen, die mit ihrer Familie ein bisschen zurückgezogener Urlaub machen möchten, können sich ein Ferienhaus mit Zugang zum See oder aber eine Ferienwohnung mieten.
In den zahlreichen Restaurants am Hafen kann man entweder stilvoll dinieren oder bei einem Picknick den Anblick der Jachten genießen. Liebenswert macht das Örtchen nicht nur die freundlichen Einheimischen, sondern vor allem auch die kleinen versteckten Besonderheiten, weit ab vom Trubel. Verläuft man sich nämlich einnmal weg vom Ufer, vielleicht durch ein kleines Wäldchen, kann es passieren, dass man auf einmal vor einem Garten steht, der kleine Schätze in sich birgt. So gibt es in Müritz einen „geheimen“ Garten, der allerlei Kunstwerke vor allem einheimischer Künstler ausstellt. Der Garten liegt halb verborgen in einem Hinterhof und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Freundlich lädt ein Schild zur Besichtigung ein, wer davon nicht angezogen wird, der wird neugierig werden, wenn er das Gartentor sieht, dass an eine verwunschene Tür a la Dornrösschen erinnert. Die meisten Kunstwerke sind käuflich und werden im heimischen Garten zu dem besonderen Souvenir.